Authentische Informationen aus erster Hand sind die Basis für die Wirtschaftskompetenz der CDU. Sabine Kurtz legt deshalb größten Wert auf das direkte Gespräch mit Unternehmerinnen und Unternehmern in ihrem Wahlkreis.

Zusammen mit Bürgermeister Daniel Töpfer, Oliver Zander, Vorsitzender der CDU-Mittelstandsvereinigung, und Andreas Nägele, 3. Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes Weissach Flacht, besuchte die CDU-Landtagsabgeordnete am 07. März die Inhaber der Bäckerei–Konditorei Clement in Weissach.
 
WP 20170307 11 24 51 Pro 2
 v.l.n.r. Oliver Zander, Sabine Clement, Rolf Clement, Sabine Kurtz, Daniel Töpfer, Andreas Nägele
 
Rolf und Sabine Clement übernahmen 2009 die damalige Bäckerei Lang in Weissach. Der Bäckermeister und die Konditorin fühlen sich bis heute dem Ziel verpflichtet, die Bevölkerung mit frischen, handwerklich hergestellten und qualitativ hochwertigen Backwaren zu versorgen. Inzwischen ist das Unternehmen gewachsen, und es werden noch in vier Filialen die schmackhaften Brote, Brezeln, Brötchen, Kuchen und Torten angeboten. Wunderschön eingerichtete Tagescafes bieten den Besuchern ein geschmackvolles Ambiente.

Sabine Kurtz zeigte sich sehr erfreut darüber, dass die Bäckerei Clement mit ihren 40 Mitarbeitern als wichtiger örtlicher Versorger sehr wesentlich zur gehobenen Wohnqualität für die Bürger beiträgt. Ein Handwerksbetrieb, der von seinen jeweiligen Standorten nicht mehr wegzudenken ist. Sie bedankte sich für die sehr interessanten und aufschlussreichen Informationen und ist sich sicher, diese für ihre Arbeit im Landtag nutzen zu können.

Weissach, den 08.03.2017/gez. Reinhardt Kern